Hauptseite

Eigene Geocaches







Track

Fotocollage

Wanderführer






Wandertag   

Schwarze Heide


Der Name ist bei diesem Cache Programm.
Ihr werdet den ganzen Tag draußen verbringen und zwar auf den eigenen Füßen.
Lasst alles unnötige zurück, getreu dem Motto, macht erst mal ohne mich weiter...
Ihr werdet müde werden, aber auch glücklich und stolz! Lasst euch darauf ein.


Eins gilt sicher, Eile ist heute der falsche Begleiter. Läuft nicht zu schnell und plant genügen Rasten ein. Bereitet euch für unterwegs etwas Leckeres zu Essen vor. Langsam laufen und gut essen soll eurer Motto sein, dieses wird eures Wandererlebnis deutlich steigern.


Die Wanderung führt vom Heidesse über die Grafenmühle, Halde Haniel, entlang des Rotbachs und über den Heidhoff zurück zum Heidesee. Im Laufe der Runde wird es einige Möglichkeiten geben um einzukehren.


Lange bevor es GPS gab wanderte man nach einer Karte und dem Kompass. Das möchten wir auch bei diesem Cache beherzigen. Allerdings haben wir noch zusätzlich eine Wegbeschreibung für euch. Wir führen euch auf dieser Runde von Station zur Station, lediglich am Final müsst ihr GPS benutzen. Den Track stellen wir zwar zu Verfügung, dieser soll aber nur als Sicherheit dienen, für den Fall, dass jemand den Weg verliert. Daher handelt es sich hier um einen Multicache und nicht eine Letterbox.


Genügend Getränke, entsprechende Kleidung und vernünftige Schuhe sind obligatorisch. Für uns gilt es auch für eine Fotokamera.


Es ist uns gelungen den Asphaltanteil auf dieser Wanderung sehr gering zu halten, vorwiegend geht es gleichermaßen auf Schotterwegen oder gänzlich unbefestigten Pfaden. Es gilt einige Bäche zu überqueren, den einen oder anderen umgefallenen Baum zu überklettern, oder aber auch etwas steilere Passagen zu überwinden. Lasst euch nicht entmutigen, alles halb so wild.

Ihr werdet sehr viel im Naturschutzgebiet unterwegs sein, bitte bleibt auf den Wegen!.


Die Runde lässt sich in zwei Abschnitte unterteilen. Wer sich die Gesamtstrecke nicht zutraut,

kann nach 12,5 Km zurück zum Auto laufen.




Wir danken herzlich den Betatestern Rheinläufer, CR6965 und roterzille.